Erstellt am: 06.09.2016, Autor: js

skyguide nimmt Stellung zum Hornet Absturz

skyguide_400x355

Flugzeugunglück im Sustengebiet, die Schweizer Flugsicherung skyguide nimmt Stellung zur Information des militärischen Untersuchungsrichters.

Die Militäraviatik ist eine grosse Gemeinschaft. Die jahrelangen Beziehungen zwischen der Luftwaffe, der Flugsicherung skyguide und allen weiteren Beteiligten sind fachlich und menschlich sehr eng. Entsprechend gross ist bei den Mitarbeitenden von skyguide die Betroffenheit über das Flugzeugunglück im Sustengebiet und die Trauer über den Tod des F/A-18-Piloten. Unsere Gedanken sind in diesen Tagen vor allem bei der Familie und den Freunden des Verunglückten. 

Heute hat der militärische Untersuchungsrichter einen Zwischenbericht mit Hinweisen zum Unfallhergang präsentiert. Auch für skyguide liegen damit erstmals gesicherte, offizielle Informationen vor. Bisher verfügt skyguide über keine Systemdaten, weil die Militärpolizei unmittelbar nach dem Unglück sämtliche Aufzeichnungen für die Untersuchung beschlagnahmte und unter Verschluss nahm. 

Der Untersuchungsrichter hat heute dargelegt, dass die Flugsicherung dem verunglückten Piloten eine Flughöhe angewiesen hat, die unter der sicheren Minimalhöhe liegt. Er wird nun weiter abklären, wie es zu dieser Anweisung gekommen ist und welche Bedeutung sie im gesamten Ereignisablauf hatte. 

Es scheint, dass Handlungen der Flugsicherung zum Unglück in der Sustenregion beigetragen haben. Das tut uns von skyguide unendlich leid. Wir können das Geschehene nicht rückgängig machen. Wir können aber gemeinsam mit allen Beteiligten die Lehren aus diesem Unglück ziehen und damit die Sicherheit der Militäraviatik weiter erhöhen. 

Skyguide nimmt ihre Verantwortung wahr. Sie wird die Arbeit der militärischen Flugunfalluntersuchung mit allen Kräften unterstützen. Zusätzlich hat skyguide ihrerseits eine interne Untersuchung gestartet. Grundlage dafür sind die Angaben, die uns vorliegen sowie Daten über den Flug, die der Untersuchungsrichter hoffentlich freigeben wird.

skyguide

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top