Erstellt am: 06.05.2011, Autor: rk

USAF erteilt F-22 Raptor Flugverbot

CR USAF, F-22 Raptor

Die US Air Force gab am Donnerstag bekannt, dass wegen Problemen beim Sauerstoffsystem alle Flüge mit dem F-22 Raptor vorläufig eingestellt würden.

Bei dem F-22 Raptor handelt es sich weltweit um das erste und einzige einsatzbereite Kampfflugzeug der fünften Generation. Die Flugzeuge sind seit dem 3. Mai 2011 vorübergehend aus dem Verkehr gezogen worden, weil Probleme bei dem Sauerstoffzuführungssystem für den Piloten gemeldet wurden. Die Maschinen durften wegen dieser Fehlfunktion bereits seit rund sechs Wochen nicht mehr über 25.000 Fuss (7.600 m) betrieben werden. Die Fachkräfte suchen mit Hochdruck nach Lösungen, um das gemeldete Problem so rasch wie möglich lösen zu können. Die US Air Force betreibt mehr als 150 Raptor und wird die letzte der 186 bestellten Maschinen im nächsten Jahr von Lockheed Martin übernehmen können.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top