Erstellt am: 12.08.2013, Autor: rk

US Navy kauft weitere Boeing P-8A Poseidon

US Navy, Boeing P-8A Poseidon

Die US Navy hat am 31. Juli 2013 einen weiteren Auftrag über 13 Boeing P-8A Poseidon U-Bootjäger und Seeaufklärer bekanntgegeben.

Die Bestellung mit einem Gesamtwert von 1,98 Milliarden US Dollar ging an den Rüstungsbereich von Boeing. Bei dem neu vergebenen Auftrag handelt es sich um das Baulos 4 in der Low Rate Initial Production (LRIP) Fertigung. Die US Navy hat nun insgesamt 37 P-8A Poseidon in Auftrag gegeben. Die Seestreitkräfte der Vereinigten Staaten wollen bis zu 117 Poseidon beschaffen und damit die viermotorigen P-3 Orion ersetzen.
 
Die P-8A Poseidon basiert auf der Boeing 737-800 und ist mit modernsten Sensoren für die Seeaufklärung und die U-Bootbekämpfung ausgerüstet.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top