Erstellt am: 11.12.2013, Autor: bgro

US Navy kann 13. P-8A Poseidon übernehmen

Boeing P-8A Poseidon

Boeing hat am 4. Dezember 2013 die dreizehnte P-8A Poseidon an die US Navy übergeben, die Maschine wurde anschließend vom Boeing Field in Seattle zur Naval Air Station Jacksonville in Florida überflogen.
 
Bei dem Flugzeug handelt es sich um die siebte und letzte Maschine aus dem zweiten Low Rate Production Baulos, das im November 2011 bei dem US-amerikanischen Flugzeugproduzenten in Auftrag gegeben wurde. Die US Navy hat bei Boeing bereits 37 P-8A Poseidon bestellt, in der Endausbauphase sollen bis zu 117 Maschinen dieses Typs bei der US Navy im Einsatz stehen. Mit der P-8A wird der bewährte viermotorige P-3C Orion Seeaufklärer und U-Bootjäger von Lockheed ersetzt.
 
Der P-8A Poseidon basiert auf der Boeing 737-800 und ist mit modernsten Sensoren für die U-Bootbekämpfung ausgerüstet.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Emirates bestellt weitere Airbus A380. F-35A erreicht weiteren Meilenstein. Airbus A320 Familie kann 10.000ste Bestellung entgegennehmen. Fünfter PAK FA T-50 nach Schukowski überflogen. A400M Grizzly 1 geht in Pension.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top