Erstellt am: 25.09.2012, Autor: rk

US Navy bestellt weitere Boeing P-8A Poseidon

Boeing P-8A Poseidon

Die US Navy hat bei Boeing elf weitere P-8A Seeaufklärer und U-Boot Jagdflugzeuge in Auftrag gegeben.

Die elf Maschinen laufen unter dem dritten Low Rate Initial Production Produktionslos und entsprechen einem Wert von 1,9 Milliarden US Dollar. Die US Navy hat bislang 24 P-8A in Auftrag gegeben und möchte bis zu 117 dieser neuen U-Bootjäger beschaffen und damit die viermotorigen P-3 Orion ersetzen. Die eingeschränkte Einsatzbereitschaft sollen die Maschinen bereits ab 2013 erreichen. Der Poseidon basiert auf der Boeing 737-800 und ist mit modernsten Sensoren für die U-Bootbekämpfung ausgerüstet.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Saab produziert weitere Querrudersätze für A320 Familie. A400M mit provisorischer Musterzulassung. F-35 wird teurer. A380 Antrieb wird sparsamer. Briten kaufen nun doch F-35B.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top