Erstellt am: 07.07.2014, Autor: rk

US Navy bestellt 25 E-2D Hawkeye

Northrop Grumman, E-2D Hawkeye

Die US amerikanischen Seestreitkräfte haben bei Northrop Grumman fünfundzwanzig neue E-2D Hawkeye Frühwarnflugzeuge in Auftrag gegeben.

Mit dieser neuen Bestellung steigt die Zahl der bestellten E-2D Hawkeye auf insgesamt fünfzig Exemplare. Die US Navy beabsichtigt fünfundsiebzig neue trägergestützte E-2D Frühwarnflugzeuge zu beschaffen. Der neue Auftrag wurde zu einem Festpreis von 3,6 Milliarden US Dollar vergeben und wird sich über ein paar Jahre hinwegziehen. Bei der E-2D Hawkeye handelt es sich um eine Weiterentwicklung der E-2 Hawkeye, die seit 1964 bei der US Navy als Frühwarnflugzeug auf Flugzeugträgern eingesetzt wird.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Boeing meldet starke Zahlen. Airbus mit neuem Auslieferungsrekord. CSeries erfährt weitere Verzögerung. Rafale wird noch leistungsfähiger. Indien lässt Airbus A380 zu.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top