Erstellt am: 10.11.2016, Autor: rk

US Marine Corps Hornet abgestürzt

U.S. Marine Corps F/A-18 Hornet

U.S. Marine Corps F/A-18 Hornet (Foto: US Marine Corps)

Am Mittwoch, den 9. November 2016, sind über einem Übungsgebiet in der Nähe von San Diego zwei F/A-18 Hornet Kampfjets zusammengestoßen, die Piloten sind wohl auf.

Die beiden Kampfjets des dritten Marine Aircraft Wing starteten am Morgen vom 9. November auf der Marine Corps Air Station Miramar zu einem regulären Trainingseinsatz. Aus noch ungeklärten Gründen kollidierten die beiden Jets über dem Meer, eine F/A-18 stürzte ab, die zweite Hornet konnte auf der Naval Air Station North Island vom Piloten sicher gelandet werden. Der Pilot von der Absturzmaschine konnte den Jet mit dem Schleudersitz verlassen und nach rund einer Stunde von einem Rettungshubschrauber aus dem Meer gefischt werden. Beide Piloten sind laut einer Pressemeldung des US Marine Corps wohl auf.

Warum es zu diesem Unglück gekommen ist, muss nun eine Flugunfalluntersuchung zeigen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top