Erstellt am: 12.06.2012, Autor: bgro

Transportflieger der Luftwaffe üben in Spanien

Deutsche Luftwaffe, Transall

Vom 4. bis zum 15. Juni findet im spanischen Zaragossa erstmalig das European Air Transport Training 2012 unter der Leitung der European Defence Agency und des Gastgeberlandes Spanien mit Unterstützung des EATC statt.

Die vier Partnernationen des EATC, Belgien, Deutschland, Frankreich und Niederlande plus Spanien und Tschechien üben gemeinsam um Erfahrungen und Prozeduren anzugleichen. Das gesamte Kontingent wird aus 200 Soldaten bestehen. Jede beteiligte Nation stellt mindestens ein Transportflugzeug mit zwei Besatzungen und einer Wartungscrew. Die Übung European Air Transport Training (EATT) 2012 ist bislang einzigartig im Bündnis des Lufttransportes. Sie soll dazu dienen, in kurzer Zeit die Qualifikationen der Luftfahrzeugbesatzungen auf ihren jeweiligen Flugzeugmustern in einem vorgegebenen, multinationalem Einsatzszenario zu erhalten und zu erweitern. Das gesamte Trainingsprogramm wurde unter Berücksichtigung nationaler Vorgaben der teilnehmenden Nationen gestaltet und ist ebenso ein Workshop, der die Interoperabilität gemeinsamer zukünftiger Einsätze im taktischen Lufttransport fördern soll.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top