Erstellt am: 27.05.2011, Autor: rk

Tornado Flugstundenrekord in Holloman

CR Luftwaffe Deutschland, Tornado

Das in New Mexico beheimatete Fliegerische Ausbildungszentrum der deutschen Luftwaffe feierte jüngst die 60000ste Tornado Flugstunde.
 

60.000 Tornado Flugstunden unter strahlend blauem, amerikanischem Himmel. Das Wetter ist nur einer der Vorzüge, welche die Holloman Air Force Base in New Mexico für die fliegerische Ausbildung der Luftwaffe bietet. Seit fast zwei Jahrzehnten nutzt auch die Bundeswehr den amerikanischen Luftwaffenstützpunkt um Flugzeugbesatzungen aus- und weiterzubilden. Der Kommandeur des Fliegerisches Ausbildungszentrum der Luftwaffe (FlgAusbZLw), Oberst Frank Kiesel, der Staffelkapitän der Ausbildungsstaffel, Oberstleutnant Björn Jansen sowie weiteren Soldatinnen und Soldaten des Verbandes nahmen Anfang des Monats die Tornado-Crew Major Tobias Hoffmann und Hauptmann Christian Manz nach dem Jubiläumsflug in Empfang und beglückwünschten die Besatzung nach diesem neuen Rekord für die Tornados in Holloman.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top