Erstellt am: 27.04.2012, Autor: bgro

Spanischer C-101 Jet Trainer abgestürzt

CASA, C-101

Auf einem Schulflug ist ein spanischer Jet Trainer vom Typ C-101 abgestürzt, dabei kamen beide Piloten ums Leben.

Der Unfall ereignete sich am 26. April 2012 in der Nähe von Alcala de Henares. Die Maschine ist auf dem internationalen Flughafen Murcia-San Javier gestartet und sollte nach Torreon de Ardoz fliegen. An Bord des Schulflugzeuges befand sich Hauptmann Julio Castellon, der als Fluglehrer fungierte und Leutnant Eduardo Castillo, der sein Flugschüler war. Die Maschine stürzte aus noch unbekannten Gründen rund fünfunddreissig Kilometer nordöstlich von Madrid in der Nähe von Alcala de Henares ab. Bei dem Flugzeug handelt es sich um ein bewährtes Schulflugzeug von CASA, das von der spanischen Luftwaffe als lead-in Jet Trainer benutz wird. Der Unfall wird durch Unfallermittler der spanischen Luftwaffe untersucht.
 

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: EADS mit Glanzresultat. Indien wählt Rafale Kampfjet. Lufthansa schreibt rote Zahlen. Airbus A340, erfolgreicher langstreckenjet aus Europa.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top