Erstellt am: 10.06.2013, Autor: rk

Schweizer Luftwaffe übernimmt Falcon 900EX

Schweizer Luftwaffe, Falcon 900EX

Der Schweizer Regierung steht seit heute, den 10. Juni 2013, bei Bedarf ein moderner Dassault Falcon 900EX Businessjet zur Verfügung.

Die Maschine wurde 2008 an die Regierung von Monaco ausgeliefert und wurde dort hauptsächlich für den Transport der Fürstenfamilie benutzt. Die Schweiz wird mit diesem fast neuen Occasionsflugzeug ihre 32-jährige Falcon 50 ersetzen. Die Falcon 900EX wird unter der militärischen Kennung T-785 von der Luftwaffe betrieben und ist in Bern-Belp stationiert. Am 5. Juni 2013 wurde der Langstreckenjet offiziell der armasuisse übergeben und seit dem 10. Juni steht die Maschine in Bern-Belp für den Flugbetrieb bereit.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top