Erstellt am: 03.07.2012, Autor: rk

Schweden unterzeichnet Gripen Support Vertrag

Saab Gripen

Schweden hat mit Saab einen weiteren Support Vertrag für den Unterhalt und die Weiterentwicklung ihrer Gripen Kampfjets unterzeichnet.

Laut Angaben des schwedischen Verteidigungsministeriums entspricht der Auftrag einem Wert von rund 3,6 Milliarden Kronen (520 Millionen US Dollar) und wird bis 2016 laufen. Mit diesen Arbeiten wird Saab die Wirksamkeit der Gripen Kampfjets der schwedischen Luftwaffe weiter sichern und garantieren, in dem Supportvertrag sind neben Logistik- und Wartungsaufgaben auch Dienstleistungen eingeschlossen, welche Studien für die Weiterentwicklung der aktuellen Varianten beinhalten. Mit dieser Kontinuität im Gripen Programm zeigt Schweden den Willen, den Mehrzweckkampfjet für viele weitere Jahre in der Spitzenklasse positioniert zu halten. Saab rechnet im Rahmen dieses Support Vertrages mit Zusatzaufträgen von 2 Milliarden Kronen, in Schweden stehen rund 180 Gripen aller Versionen im Einsatz.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Saab produziert weitere Querrudersätze für A320 Familie. A400M mit provisorischer Musterzulassung. F-35 wird teurer. A380 Antrieb wird sparsamer. Briten kaufen nun doch F-35B.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top