Erstellt am: 14.12.2010, Autor: rk

Saudis wollen F-15 Piloten in den USA stationieren

CR Boeing, F-15E Strike Eagle

Das US Amerikanische Verteidigungsministerium hat bestätigt, dass Saudi Arabien eine Trainingseinheit für ihre F-15SA Piloten in den USA stationieren möchte.

Die Royal Saudi Air Force möchte eine Trainingseinheit mit 12 F-15SA Strike Eagle Kampjets in den Vereinigten Staaten von Amerika stationieren, um ihre Einheiten optimal auf das neue Flugzeug ausbilden zu können. Die USA schlägt den Saudis die Basis Mountain Home Air Force Base in Idaho als idealen Platz für ihr Vorhaben vor. Auf dieser Basis trainieren bereits die Piloten der Royal Singapore Air Force auf ihren modernen Strike Eagle Kampfjets. Saudi Arabien möchte die Trainingseinheit zwischen 2014 und 2019 in den USA stationieren. Das ölreiche Wüstenland beabsichtigt vorübergehend 150 bis 250 Personen in den USA zu beheimaten. Saudi Arabien hatte im Herbst in den USA 84 neue F-15SA Strike Eagle angefragt und wird alle ihre älteren F-15S Jagdflugzeuge über die nächsten Jahre kampfwert steigern.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airlines schreiben wieder Gewinne. Erster F-35C Lightning II in Patuxent River eingetroffen. A380 Triebwerkprobleme beim Rolls Royce Trent 900.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top