Erstellt am: 30.05.2012, Autor: bgro

Saudi Arabiens Eurofighter werden besser

Eurofighter Typhoon

Saudi Arabien hat in Grossbritannien im August 2006 72 Eurofighter Typhoon gekauft, 24 davon sind bereits gebaut, die restlichen 48 werden über die nächsten fünf Jahre ausgeliefert.

Die Eurofighter Typhoon für Saudi Arabien werden auf der Endfertigungsstrasse Warton in Lancashire gebaut, die Endfertigungsrate liegt momentan bei rund acht bis zehn Maschinen im Jahr. Das Königreich aus dem Mittleren Osten will ihre Typhoon Jets in dem Endbaustatus mit einem modernen AESA Radar ausgerüstet haben und will zusätzlich Rumpfkonforme Zusatztanks an ihren Flugzeugen, um die Reichweite der Kampfjets zu verbessern. Neben diesen Forderungen möchte Saudi Arabien ihre Typhoon Jets auch mit modernen Waffensystemen aus Frankreich und den Vereinigten Staaten ausrüsten können, diese Wünsche werden durch die Eurofighter Partner wenn immer möglich erfüllt, Saudi Arabien ist der wichtigste Exportkunde für den modernen Fighter aus Europa.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top