Erstellt am: 12.06.2012, Autor: bgro

Saab stellt Küstenüberwachungsflugzeug vor

Saab 340 MSA

Bei dem neu vorgestellten Küstenüberwachungsflugzeug handelt es sich um ein modifiziertes Saab 340 Verkehrsflugzeug. Saab möchte mit dieser Maschine von der wachsenden Nachfrage in diesem Spezialmarkt profitieren.

Der Saab 340 MSA wird unter dem Vorderrumpf mit einem Rundsichtradar von Telephonics ausgerüstet und im Heck wird dem neuen Küstenüberwachungsflugzeug ein Optiksystem für TV- und Infrarotbilder integriert. Beide Sensoren können von einer einzigen Bedienungsperson in der Kabine bedient werden. Mit dem modifizierten Saab 340 MSA (Maritime Security Aircraft) will Saab vor allem Küstenwachen und Zollbehörden ansprechen. Das Turbopropeller Flugzeug mit der Basisausstattung soll für unter 20 Millionen Dollar zu haben sein. Als Reichweite nennt Saab 1325 Nautische Meilen (2.450 km).

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top