Erstellt am: 03.12.2019, Autor: rk

Saab Gripen testet neuen Störbehälter

Saab Gripen D Mit Electronic Attack Jammer Po

Saab Gripen D mit Electronic Attack Jammer Pod (EAJP) (Foto: Saab)

Saab hat anfangs November Testflüge mit einem neuen Elektronikstörbehälter begonnen, als Testflugzeug dient ein doppelsitziger Gripen D.

Der neue Electronic Attack Jammer Pod (EAJP) soll in Zukunft an dem neusten Gripen E/F verwendet werden. Der Elektronikstörbehälter wird extern mitgeführt und soll die internen EloKa Systeme für die elektronische Kriegsführung ergänzen und verbessern. Der zusätzliche EAJP Störbehälter soll dem Gripen als wirkungsvolles Mehrzweckkampflugzeug noch mehr Fähigkeiten verleihen, um seine Angriffsaufgaben über einem hochtechnisierten Gefechtsfeld unter der geringstmöglichen Gefahr erledigen zu können.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top