Erstellt am: 30.05.2013, Autor: rk

Südkorea will neue U-Bootjagdflugzeuge beschaffen

US Navy C-130 Hercules

Südkoreas Seestreitkräfte wollen laut Berichten in der südkoreanischen Tagespresse bis zu 20 neue U-Boot Jagd und Seeüberwachungsflugzeuge beschaffen.

Im Gespräch sind Flugzeuge von dem europäischen Hersteller Airbus Military und von den beiden US-amerikanischen Konzernen Boeing und Lockheed Martin. Mit den zu beschaffenden Flugzeugen wollen die Marinestreitkräfte ihre 16 alternden P-3C Orion Flugzeuge ersetzen. In Frage käme laut Informationen aus Militärkreisen die C-295 MPA von Airbus Military, die P-8 Poseidon von Boeing und die SC-130J Sea Hercules von Lockheed Martin. Neben diesem neuen Beschaffungswunsch werden die P-3C Orion aus dem Jahre 1995 mit einem neuen Radar und moderneren Sensoren ausgerüstet.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: 100ster Airbus A380 ausgeliefert. Dänemark sucht neuen Fighter, im Rennen sind die Super Hornet, der Eurofighter, der Gripen und die Lightning II. A320neo Familie sammelte bereits mehr als 2000 Bestellungen. Boeing 787 Dreamliner seit mehr als zwei Monaten am Boden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top