Erstellt am: 24.06.2010, Autor: rk

Südkorea mustert Phantom aus

CR Republic of Korea Air Force, Phantom F-4D

Die Luftstreitkräfte Südkoreas schickte ihre letzten F-4D Phantom Kampfjets in Pension, die Maschinen waren seit 1969 im Einsatz gestanden.

Laut eines Berichtes in der Tageszeitung Korean Times hat die Luftwaffe Koreas am Mittwoch, dem 16. Juni 2010, ihre letzten Phantoms feierlich in Pension geschickt. Die letzten F-4D Phantom II waren auf der Daegu Air Base, die etwa 300 Kilometer südlich von Seoul liegt, stationiert gehabt. Die Maschinen wurden durch die 151ste Fighter Squadron im 11ten Fighter Wing betrieben. Die F-4D von McDonnell Douglas werden durch moderne F-15K Slam Eagle ersetzt. Südkorea hat nach unseren Aufzeichnungen im Verlauf der 41 jährigen Dienstzeit 73 Phantom beschafft.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top