Erstellt am: 28.09.2012, Autor: bgro

Südkorea kauft Cobra Kampfhubschrauber

Bell AH-1Z Cobra

Die Cobra gehört noch lange nicht zum alten Eisen, Südkorea möchte 36 AH-1Z beschaffen.

Nach Angaben der US amerikanischen Sicherheits- und Rüstungsbehörde würde dieser Kauf einem Marktwert von 2,6 Milliarden US Dollar entsprechen. Als Hauptauftragnehmer würde Bell-Textron in Amarillo, Texas zum Zuge kommen. Neben den Hubschraubern braucht Südkorea dazu auch noch 84 T-700 GE 401C Triebwerke und alle Subsysteme, die einen Kampfhubschrauber ausmachen. Als Bewaffnung wünscht das Land den Kauf von 72 AIM-9M Sidewinder für die Selbstverteidigung und 288 Hellfire Luft-Boden Lenkwaffen. Südkorea ist militärisch ein enger Partner mit den USA, daher kann angenommen werden, dass der Beschaffungsantrag vom Kongress gebilligt wird und der Auftrag zustande kommt.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Saab produziert weitere Querrudersätze für A320 Familie. A400M mit provisorischer Musterzulassung. F-35 wird teurer. A380 Antrieb wird sparsamer. Briten kaufen nun doch F-35B.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top