Erstellt am: 05.08.2011, Autor: bgro

Südkorea übernimmt Peace Eye 737

Boeing, Boeing 737 AEW&C, Südkorea

Boeing hat das erste Peace Eye 737 AEW&C Überwachungs- und Frühwarnflugzeug an die Luftwaffe von Südkorea übergeben.
 
Dieses Flugzeug basiert auf der Boeing 737-700 Zelle und hat die Überwachungs- und Frühwarnsysteme vom Rüstungskonzern Northrop Grumman integriert bekommen. Die erste Boieng 737-7ES wurde im Februar 2010 nach Südkorea überflogen, wo der L-Band Radar von Northrop Grumman eingebaut wurde. Die Flugtests und die operationelle Überprüfung der Maschine fanden wieder in den USA statt. Südkorea hat sich 2006 für dieses Muster entschieden und vier Maschinen im Wert von 1,6 Milliarden US Dollar gekauft. Mit diesem modernen Überwachungs- und Frühwarnsystem kann Südkorea überwachungstechnisch praktisch das ganze Land von unerwünschten Eindringlingen schützen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top