Erstellt am: 23.03.2012, Autor: rk

Rolly Royce erhält Serviceauftrag aus den USA

USAF, Hercules C-130

Grossbritanniens Triebwerkproduzent Rolls Royce hat von den Vereinigten Staaten einen grossen Serviceauftrag für Turbopropeller Triebwerke erhalten.
 
Das Auftragsvolumen wird durch Rolls Royce mit 275 Millionen US Dollar beziffert. Die US Streitkräfte haben den britischen Triebwerkproduzenten mit einem Servicevertrag für die AE 1107C, AE 2100 und T56 Turbopropeller Antriebe betraut. Das AE 1107C treibt den Kipprotortransporter V-22 Osprey an, der bei dem US Marine Corps eingesetzt wird. Das AE 2100 wird für die Hercules C-130J Transporter bei der US Air Force und dem US Marine Corps eingesetzt und das T56 wird bei der US Navy für die P-3 Orion, C-130 Hercules und die C-2 Greyhound verwendet.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top