Erstellt am: 25.06.2012, Autor: rk

Rafale erprobt Atomlenkwaffe

Dassault Rafale

Am 19. Juni 2012 flog ein Rafale Kampfjet der französischen Luftwaffe zum ersten Mal einen kompletten Übungseinsatz mit einer ASMPA Lenkwaffe, die im Ernstfall mit einem Nuklearsprengkopf ausgerüstet werden könnte.

Der Rafale Kampfjet von der 1/91 „Gascogne“ startete auf der Basis St Dizier flog über ein normales Angriffsprofil ins Zielgebiet, feuerte die Lenkwaffe ab und kehrte wieder auf den Ausgangsstützpunkt zurück. Während des fünfstündigen Fluges musste der Rafale Jet auch von einem C135 in der Luft mit Treibstoff versorgt werden. Das Tankflugzeug gehörte zur 2/91 „Bretagne“, nach Angaben der französischen Luftwaffe verlief die komplexe Übung zur vollsten Zufriedenheit und stellte die Fähigkeit der beteiligten Verbände unter Beweis, in enger Kooperation weitreichende Angriffsmissionen mit dem Rafale durchführen zu können.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Saab produziert weitere Querrudersätze für A320 Familie. A400M mit provisorischer Musterzulassung. F-35 wird teurer. A380 Antrieb wird sparsamer. Briten kaufen nun doch F-35B.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top