Erstellt am: 16.12.2010, Autor: rk

RAF Harrier wurde verabschiedet

CR RAF, Last Harriers

Der stolz der britischen Luftwaffe wurde in Pension geschickt, der Abschiedsflug fand am 15. Dezember 2010 auf der Royal Air Force Basis Cottesmore statt.

Offiziell wird die letzte Harrier Staffel der Royal Air Force im Januar außer Dienst gesetzt und die letzte Harrier Basis Cottesmore wird am 31. März 2011 geschlossen. Die Senkrechtstarter aus britischer Produktion mussten dem Rotstift weichen und werden nach 41 Jahren Dienstzeit ausgemustert. Die letzte Einheit, bestehend aus sechzehn Jets, erfreute Teile Englands mit einem engen Formationsflug, leider spielte das Wetter nicht überall mit und viele Schaulustige warteten vergeblich auf die tolle Harrier Abschlussformation. Es ist noch nicht definitiv entschieden, was mit den Harrier Flugzeugen passieren wird, rund 52 dieser Jets werden in der RAF noch als aktiv geführt und jetzt aus dem Dienst genommen. Ein Teil der modernsten GR9/9A Versionen werden sicherlich eingemottet, da es sich weiterhin um wertvolle Erdkampfflugzeuge handelt. Das britische Verteidigungsbudget wird durch die Stilllegung der Harrier um 1 Milliarde Pfund entlastet.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airlines schreiben wieder Gewinne. Erster F-35C Lightning II in Patuxent River eingetroffen. A380 Triebwerkprobleme beim Rolls Royce Trent 900.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top