Erstellt am: 15.05.2012, Autor: bgro

QF-16, Falcon Zieldarsteller abgehoben

QF-16 First Flight

Am 4. Mai 2012 startetet die erste QF-16 Zieldarstellungsdrohne bemannt zum Jungfernflug, dies gab die US Air Force gemeinsam mit Boeing bekannt. Der Flug fand auf dem Cecil Field in Jacksonville, Florida statt.

Bei den QF-16 Falcons handelt es sich um ausgemusterte F-16A der US Air Force und National Guard, die zu Zieldarstellungsdrohnen modifiziert werden. Der Entwicklungsauftrag wurde im März 2010 an Boeing vergeben. Die US Air Force möchte bis zu 126 dieser QF-16 Drohnen beschaffen, um damit die QF-4 Phantom Zieldarstellungsflugzeuge zu ersetzen. Die QF-16 sollen bemannt wie unbemannt eingesetzt werden können.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top