Erstellt am: 17.05.2011, Autor: sräb

Polens MiG-29 müssen am Boden bleiben

CR Russian Air Force, MiG-29 Fulcrum

Nach einem technischen Problem an einem Triebwerk wurden die polnischen MiG-29 Fulcrum Kampfjets vorübergehend gegroundet.
 
Das Klimov RD-33 musste am 5. Mai aus technischen Gründen während eines Übungsfluges abgestellt werden. Der Pilot konnte die MiG-29 ohne weiteren Vorfall sicher auf seiner Einsatzbasis landen. Bis die Ursache der technischen Störung geklärt ist, müssen die MiG-29 Jets der polnischen Luftwaffe am Boden bleiben. Neben Flight International wurde dieser Vorfall auch in der polnischen Presse aufgegriffen. Momentan ist noch unklar, wie lange die Jets am Boden bleiben müssen. Polen betreibt 36 MiG-29, die teilweise von der Luftwaffe Deutschlands übernommen wurden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top