Erstellt am: 15.06.2011, Autor: rk

Polen will neues Trainingsflugzeug beschaffen

CR Alenia, M-346 Master

Polen hat an fünf Hersteller eine Angebotsanfrage für ein zukünftiges Trainingsflugzeug verschickt.
 

Die Luftwaffe Polens sucht sechzehn fortschrittliche Jettrainer für die Ausbildung ihrer zukünftigen Kampfpiloten. Die Maschinen sollen über ein modernes elektronisches Flugsteuerungssystem und einen leistungsfähigen Radar verfügen, zusätzlich sollten die neuen Jets in der Lage sein zielgenaue MK82 Paveway II Lenkbomben abwerfen zu können. Die Offerten von Alenia Aermacchi für den M-346 Master, BAE Systems für den Hawk AJT, Korean Aerospace – Lockheed Martin für den T-50P, Aero Vodochody für den L-159T1 und Patria für die aufgefrischten Hawk Mk51 sollen bis am 29. Juli 2011 eingereicht werden. Die polnische Luftwaffe beabsichtigt ihre alten Iskras, mit einem dieser fünf Muster zu ersetzen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top