Erstellt am: 20.12.2010, Autor: rk

Polen sucht neuen Trainer

CR Aermacchi, M-346 Master

Die polnische Luftwaffe will ein neues Trainingsflugzeug beschaffen, eine Typenentscheidung könnte bereits im ersten Quartal 2011 erfolgen.

Die polnische Luftwaffe will ihre alten TS-11 Iskras durch ein modernes, westliches Muster ersetzen. In Polen bewerben sich für den neuen Lead in Fighter Trainer (LIFT) fünf westliche Anbieter mit ihren modernen Jet Trainern. Für die Ausschreibung offeriert Aero Vodochody ihren L-159T1, Alenia Aermacchi bietet den M-346 an, BAE Systems geht mit dem Hawk 128 ins Rennen, Korea Aerospace bietet zusammen mit Lockheed Martin den T-50P an und als eher ungewöhnliche Offerte sehen wir Patria aus Finnland mit modernisierten Hawk 51, Hawk 51A Jets. Das Auswahlverfahren soll noch im ersten Quartal 2011 abgeschlossen sein, der Gewinner kann mit der Vertragsunterzeichnung Mitte 2011 rechnen.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airlines schreiben wieder Gewinne. Erster F-35C Lightning II in Patuxent River eingetroffen. A380 Triebwerkprobleme beim Rolls Royce Trent 900.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top