Erstellt am: 09.09.2014, Autor: rk

Oman mustert Jaguar Kampfjets aus

Oman Jaguar

Die Royal Air Force of Oman hat am 6. August 2014 ihre vier letzten Sepecat Jaguar ausgemustert.

Die Luftstreitkräfte von Oman haben ihre ersten zwölf Jaguar Kampfflugzeuge ab 1977 eingeführt, die Jets wurden in Grossbritannien gekauft. 1982 bestellte Oman weitere zwölf Maschinen dieses Typs, die ab 1983 ausgeliefert wurden. Das Sultanat Oman hat ihre Kampfflugzeugflotte während den letzten Jahren mit zwölf F-16C/D von Lockheed Martin aufgefrischt, zur Modernisierung ihrer Luftstreitkräfte hat Oman auch zwölf Eurofighter Typhoon bestellt, die bei BAE Systems zusammen gebaut werden. Die Jaguar wurden ab 2012 sukzessive ausgemustert, die verbleibenden vier Maschinen wurden nun mit einem Fly-past der achten Staffel auf dem Luftwaffenstützpunkt Thumrait offiziell verabschiedet. Indien ist die letzte Luftwaffe, die den Jaguar noch einsetzt.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: A380 fliegt nach Indien. CSeries Flugtestprogramm unterbrochen. A350-900 Testflotte ist komplett. EBACE 2014 lockte viele Besucher an. Schweiz lehnt neues Kampfflugzeug ab.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top