Erstellt am: 11.09.2013, Autor: bgro

Nationalrat sagt Ja zum Gripen

Saab Gripen Demo

Der Schweizer Nationalrat hat sich für den Kauf des Saab Gripen Kampfjets ausgesprochen und gibt auch die nötigen Mittel dafür frei.

Das neue Kampfflugzeug für die Schweiz hat in der grossen Kammer beim zweiten Anlauf eine grosse Mehrheit gefunden, der Gripen Kauf muss nächste Woche nun noch vom  Ständerat gutgeheissen werden. Heute Mittwoch hat der Kauf des Gripen eine wichtige Hürde genommen. Der Nationalrat hat nach einer dreistündigen Debatte das Geschäft bewilligt. Der Entscheid fiel mit 119 gegen 70 Stimmen bei 5 Enthaltungen heute relativ deutlich aus. Wenn man A sagt muss man auch B sagen, so haben die Parlamentarier nun auch die Kostenbremse für dieses Geschäft gelöst. Die finanziellen Mittel wurden mit 114 zu 70 Stimmen bei 4 Enthaltungen freigegeben. Die grosse Kammer hat auch keine Lust mehr, nach einem anderen Kampfflugzeug als dem Gripen ausschauzuhalten, solche Ideen wurden ebenfalls mit grosser Mehrheit abgelehnt.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top