Erstellt am: 28.10.2013, Autor: rk

Mirage 2000 trainierten mit Eurofighter Typhoon

Royal Air Force, Eurofighter Typhoon with Mirage 2000N

Während der Übung Capable Eagle übten unter gemeinsamen Kommando britische Eurofighter Typhoon zusammen mit französischen Mirage 2000N Kampfflugzeugen den Ernstfall.

Die gemeinsame Einsatzübung fand vom 7. bis zum 17. Oktober 2013 auf der Royal Air Force Basis Leeming im Norden von Yorkshire statt. Auf britischer Seite nahmen acht Eurofighter Typhoon aus Leuchars teil und Frankreich entsandte vier Mirage 2000N aus Istres an die Übung, die bei der Escadron de Chasse 2/4 La Fayette dienen. Die Übung wurde zum ersten Mal von britischen und französischen Militärs gemeinsam befehligt. Die beiden Luftwaffeneinheiten mussten ein fiktives Land in Übersee aus der Luft verteidigen, auch Terroristen und Piraten mussten bekämpft werden. Nach Aussagen beider Seiten konnten die taktischen Übungsziele erfolgreich erreicht werden. An der gemeinsamen Übung waren rund 700 Armeeangehörige beteiligt.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top