Erstellt am: 16.05.2009, Autor: rk

MiG über Indien abgestürzt

Foto: Luftwaffe Indien, hinten 2 MiG-27, vorne F-15 Eagle

Eine MiG-27 der indischen Luftwaffe ist am Freitag, dem 15. Mai 2009, in der Region von Jodhpur abgestürzt.

Am Freitag ist ein MiG-27 Kampfflugzeug kurz nach dem Start von der Luftwaffenbasis Jodhpur abgestürzt. Der Düsenjäger mit Schwenkflügeln startete zu einem regulären Übungsflug. Der Pilot konnte sich mit dem Schleudersitz retten, der abstürzende Jet verletzte jedoch sechs Dorfbewohner und ein Kleinkind.
Indien muss sich langsam fragen, wo ihre Luftwaffe sicherheitstechnisch einzustufen ist, in diesem Jahr sind bereits vier Maschinen abgestürzt unter anderem eine moderne Su-30. Auch dieser Unfall muss durch die Unfalluntersuchungsstelle der Luftwaffe untersucht werden, bevor Rückschlüsse über die Ursache gemacht werden können.
 
 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top