Erstellt am: 24.04.2012, Autor: rk

Marine Rafale werden nachgerüstet

Dassault Rafale

Frankreich wir ihre ersten zehn Rafale Kampfjets der Marine Luftwaffe von F1 Standard auf den F3 Standard bringen.

Der erste Rafale mit dem F3 Standard wurde im Juli 2009 an die französische Marineluftwaffe übergeben, jetzt sollen auch die ältesten zehn Maschinen vom F1 Standard auf den F3 Standard gebracht werden. Die Maschinen aus den frühen 2000er Jahren werden im Dassault Werk Mérignac modernisiert. Das Modell wird mit einer komplexeren und moderneren Kampfaustrüstung ausgeliefert. Die Maschinen aus dem F3 Standard sind mit modernen digitalen Mikrocomputern ausgerüstet, welche Funktionen übernehmen, die bei den früheren Rafale Mustern noch von analogen Recheneinheiten wahrgenommen wurden. Die neue digitale Elektronik wurde für den Einsatz des RB2 Radar mit seiner elektronischen Strahlschwenkung optimiert.
 

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: EADS mit Glanzresultat. Indien wählt Rafale Kampfjet. Lufthansa schreibt rote Zahlen. Airbus A340, erfolgreicher langstreckenjet aus Europa.

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top