Erstellt am: 20.09.2017, Autor: rk

Katar will Eurofighter kaufen

Eurofighter Typhoon mit Brimstone

Eurofighter Typhoon mit Brimstone (Foto: Eurofighter Jagdflugzeug GmbH)

Katar hat am 17. September 2017 eine Kaufabsichtserklärung für 24 Eurofighter Typhoon unterzeichnet.

Dem britischen Verteidigungsministerium ist beim Kampfflugzeugverkauf eine Überraschung gelungen, die Verhandlungsdelegation schaffte es, an Katar 24 Eurofighter Typhoon zu verkaufen. Die Kaufabsichtserklärung wurde am Sonntag, den 17. September 2017, in Doha unterzeichnet. Das Dokument wurde durch den britischen Verteidigungsminister Sir Michael Fallon und seinem katarischen Pendant Khalid bin Mohammed al Attiyah unterzeichnet. Das Abkommen sei nach mehrjährigen Verhandlungen zustande gekommen, teilte das britische Verteidigungsministerium anlässlich eines Besuchs des britischen Verteidigungsministers in Katar mit.

Katar hat im Mai 2015 bereits 24 französische Rafale Kampfflugzeuge in Auftrag gegeben und doppelte im Herbst 2016 mit der Beschaffung von bis zu 72 F-15 Eagel nach. Jetzt will das Land mit seinen großen Gasvorkommen auch Eurofighter Typhoon beschaffen. Falls dieser Auftrag finalisiert werden kann, würden die Eurofighter in Großbritannien gebaut.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top