Erstellt am: 09.06.2016, Autor: ps

Kanadische Hawk mit Sonderbemalung

CT-155 Hawk

CT-155 Hawk (Foto: Royal Canadian Air Force)

Kanada feiert das 75 Jährige Bestehen der 419ten Squadron mit einer Sonderbemalung auf einem CT-155 Hawk Trainingsflugzeug.

Die 419te Staffel der Royal Canadian Air Force mit der Bezeichnung „Moose“ wurde im Zweiten Weltkrieg gegründet, deshalb wurde der Hawk Trainer mit einem klassischen Tarnanstrich aus dieser Zeit bemalt. Die 419te Squadron wurde 1941 gegründet und war als dritte kanadische Staffel in England aufgestellt worden. Sie flog von Mildenhall aus mit Wellington Bombern Angriffe auf das Deutsche Reich und wechselte später auf die Lancaster.

Heute fliegt der Verband mit CT-155 Hawk Trainern von Cold Lake, Alberta und ist Teil des NATO Flying Training (NFTC) Ausbildungsprogramms.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top