Erstellt am: 17.07.2013, Autor: rk

Kamerun übernimmt ersten CN235 Transporter

Airbus Military CN235 Kamerun

Kameruns Luftwaffe konnte kürzlich bei Airbus Military ihr mittelschweres CN235 Transportflugzeug übernehmen.

Das Land aus Afrika hat im Juni 2012 bei dem europäischen Flugzeugbauer einen CN235 Militärtransporter in Auftrag gegeben, nun konnte das Land die Maschine im Airbus Military Werk San Pablo bei Sevilla übernehmen.

Bei dem CN235 handelt es sich um ein militärisches Transportflugzeug, das flexibel von kürzesten und unbefestigten Pisten eingesetzt werden kann. Angetrieben wird die CN235 durch zwei 1.870 PS starke General Electric CT7-9C3 Triebwerke.

Kamerun betreibt bereits drei C-130H Hercules Transportflugzeuge, die zwischen 1977 und 1982 eingeführt wurden. Auch ein aus Israel stammender Arava 202 ergänzt die Transportflotte Kameruns.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Lufthansa mit zweiter A380 Verbindung nach China. Boeing 787 Dreamliner darf wieder fliegen. EBACE 2013. Gulfstream lieferte mehr Jets aus. Australien kauft EA-18G Growler. Thailand übernimmt weitere Saab Gripen.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top