Erstellt am: 27.04.2018, Autor: rk

KC-46 Zulassungsflüge abgeschlossen

KC-46 Pegasus betankt F/A-18 Hornet

KC-46 Pegasus betankt F/A-18 Hornet (Foto: Boeing)

Boeing hat bekanntgegeben, dass sämtliche Flugtests beim KC-46 Tankflugzeug erfolgreich abgeschlossen wurden, dies ebnet den Weg zur Zulassung.

Bei dem letzten Tanktest für das Supplemental Type Certificate (STC) zeigte der Pegasus Tanker dass er im Flug auch den C-17 Globemaster III mit Treibstoff versorgen kann, das war der letzte Flugzeugtyp, der auf der Liste abgehakt werden musste. Der KC-46 Tanker kann alle wichtigen Flugzeugtypen der drei US-amerikanischen Teilluftstreitkräfte in der Luft betanken, dazu gehören die F-16, F/A-18, AV-8B, C-17, A-10, KC-10 und KC-46. Das Testflugprogramm nahm insgesamt 2.900 Flugstunden in Anspruch, dabei wurden mehr als 2.500 Tankkontakte hergestellt.

Das STC bezieht sich auf die militärischen Systeme für das KC-46 Tankflugzeug, es ist ein Bestandteil der erforderlichen Lufttüchtigkeitsbescheinigung von der US-amerikanischen Luftfahrtbehörde FAA. Alle Unterlagen werden nun an die FAA zur Begutachtung eingereicht. In dem Flugtestprogramm hatte Boeing insgesamt sechs KC-46 eingespannt, die Testflüge fanden sowohl am Boeing Field in Seattle als auch bei den Nellis und Edwards Air Force Basen sowie der Naval Air Station Patuxent River statt. Das Amended Type Certificate für das Ausgangsmuster KC-46C hat Boeing von der FAA im Dezember 2017 erhalten.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top