Erstellt am: 02.07.2012, Autor: rk

Japan kauft F-35A

BAE Systems, F-35A

Japan hat die ersten vier F-35A Lightning II Kampfjets gekauft, dies gab das japanische Verteidigungsministerium am 29. Juni 2012 bekannt.

Japan setzt seit Jahrzehnten auf Flugzeuge aus den Vereinigten Staaten, daher ist es nicht erstaunlich, dass die F-35A von Lockheed Martin in das Inventar aufgenommen wird. Die ersten vier Maschinen sollen ab 2016 übernommen werden und sind zu einem Stückpreis von 120 Millionen US Dollar gekauft worden. Mit den ersten 42 F-35A Kampfflugzeugen beabsichtigen Japans Luftstreitkräfte die F-4 Phantom zu ersetzen. Die Bestellung über die nächsten 38 Maschinen wurde noch nicht bestätigt.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Saab produziert weitere Querrudersätze für A320 Familie. A400M mit provisorischer Musterzulassung. F-35 wird teurer. A380 Antrieb wird sparsamer. Briten kaufen nun doch F-35B.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top