Erstellt am: 13.10.2011, Autor: rk

Irak kauft F-16 Kampfjets

Iraks Luftwaffe wird ab 2014 modernste F-16C Kampfjets von Lockheed Martin einführen, vorerst ist der Kauf von achtzehn dieser Kampfflugzeuge vorgesehen.

Im September 2008 gab der Irak bekannt, dass die neu aufzubauende Luftwaffe mit F-16 Kampfflugzeugen aus Beständen der US Air Force ausgerüstet werden soll, damals sprach man von 36 Maschinen, jetzt kauft Irak neue F-16C Kampfflugzeuge aus dem Block 52 von Lockheed Martin. Anfangs 2011 wurde der Kauf von achtzehn F-16C aus dem Budget gestrichen, um mehr Geld für den Aufbau des kriegsversehrten Iraks zur Verfügung zu haben. Aus verlässlichen Quellen war nun zu erfahren, dass Irak kürzlich eine erste Anzahlung für die neuen Jets von Lockheed Martin gemacht hat. Für die Beschaffung der achtzehn modernen Kampfflugzeuge wird das Land über die nächsten Jahre 3 Milliarden US Dollar zur Verfügung stellen, mit diesen Jets wird es dem Irak möglich sein, eine wirkungsvolle Luftwaffe aufzubauen. Die ersten F-16C Jets sollen ab 2014 ausgeliefert werden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top