Erstellt am: 04.10.2016, Autor: ps

Indischer Jaguar Kampfjet abgestürzt

SEPECAT Jaguar IAF

SEPECAT Jaguar IAF (Foto: IAF)

Das indische Verteidigungsministerium hat am 3. Oktober 2016 den Absturz eines Jaguar Kampfjets bekannt gegeben, beide Piloten konnten sich mit dem Schleudersitz retten.

Der Jaguar ist am Montagnachmittag auf der Jaisalmer Air Force Base zu einem Übungseinsatz gestartet und einige Minuten nach dem Take-Off aus noch ungeklärten Gründen abgestürzt. Laut offiziellen Angaben stürzte der Kampfjet in der Nähe zur pakistanischen Grenze bei Pokhran ab. Der Jaguar wurde dabei vollständig zerstört. Beide Piloten konnten sich rechtzeitig mit dem Schleudersitz aus dem abstürzenden Jaguar katapultieren.

Erst Mitte September ist ein Jaguar auf dem Stützpunkt Ambala während dem Start wegen eines Feuers zu Bruch gegangen, der Pilot konnte das brennende Flugzeug rechtzeitig verlassen.

Die indischen Luftstreitkräfte betreiben noch rund 137 Jaguar Kampfflugzeuge, diese werden momentan teilweise modernisiert.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top