Erstellt am: 29.07.2010, Autor: rk

Indien kauft weitere Hawk Trainer

CR BAE Systems

BAE Systems kann weitere 57 Hawk 132 Jettrainer an Indien liefern. Die Flugzeuge werden bei Hindustan Aeronautics HAL in Bangalore in Lizenz gefertigt.

Die Verträge wurden anlässlich des Besuches von Premierminister David Cameron in Indien durch Vertreter von BAE Systems und HAL unterzeichnet. Indien betreibt bereits Hawk Trainer und bildet damit ihre Kampfpiloten aus. Der neue Auftrag entspricht einem Marktwert von 500 Millionen Pfund (780 Millionen US Dollar). Bei der neuen Vergabe handelt es sich um einen Folgeauftrag der 66 Hawk Trainingsmaschinen, die 2004 bestellt wurden. 40 Maschinen werden an die Luftwaffe gehen und 17 Jets wird die Marine übernehmen können.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: WTO Entscheid lässt Airbus wie Boeing als Sieger dastehen. ILA 2010 erfolgreicher denn je. F-35 Lightning II wird teuer. Emirates baut weiter aus.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top