Erstellt am: 19.10.2016, Autor: rk

Indien beschafft 200 Kamov Ka-226T

Kamov Ka-226T

Kamov Ka-226T (Foto: Russian Helicopters)

Indien wird zweihundert Kamov Ka-226T Mehrzweckhelikopter beschaffen, die Hubschrauber werden zu einem grossen Teil in Indien produziert.

Die Verträge zur Gründung eines Gemeinschaftsunternehmens wurden auf der russischen Seite durch den Geschäftsführer von Russian Helicopters Alexander Mikhee und dem Leiter von Rosoboronexport Anatoly Isaikin unterzeichnet, in Indien unterzeichnete der Geschäftsführer von Hindustan Aeronautics Limited (HAL) Suvarna Raju die Verträge. Die Vereinbarung baut auf das Regierungsabkommen zwischen Russland und Indien vom Dezember 2015 auf und regelt den Bau von 200 leichten Mehrzweckhubschraubern des Typs Kamov Ka-226T. Die ersten 60 Helikopter werden in Russland gebaut während die restlichen 140 Hubschrauber in Indien bei HAL gefertigt werden sollen. Neben dem Bau der leichten Mehrzweckhelikopter wird Indien in Zukunft auch die Wartung und Instandhaltung der Hubschrauber in Eigenregie machen.

Bei dem Kamov Ka-226 handelt es sich um einen leichten Mehrzweckhubschrauber mit einem maximalen Startgewicht von 3,6 Tonnen. Der Helikopter wird seit 1997 in Russland von der Firma Kamov gebaut, die heute in Russian Helicopters aufgegangen ist. Der Ka-226T kann bis zu sechs Passagiere aufnehmen, die maximale Nutzlast gibt der Hersteller mit einer Tonne an.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top