Erstellt am: 30.07.2012, Autor: rk

Ikarus IK-2, Jagdflugzeug aus Jugoslawien

Ikarus IK-2

In Jugoslawien wollte man Mitte der 1930er Jahre ein eigenes Jagdflugzeug entwickeln, um von den großen Luftfahrtindustrieländern unabhängiger zu werden. Von der IK-2 wurden zwölf Maschinen gebaut.

Die Ikarus IK-2 wurde nicht in großen Mengen gefertigt und konnte sich von den Leistungen her mit den deutschen und britischen Jagdflugzeuge nicht messen. 1934 erteilte man einen Bauauftrag über einen Prototypen IK-L1, der Ende 1934 fertig gestellt war und an die Luftstreitkräfte übergeben werden konnte. Der Erstflug fand dann am 22. März 1935 statt, die Maschine stürzte bei einem weiteren Testflug ab, das Projekt wurde jedoch weiter verfolgt.
 
Lesen Sie dazu den ausführlichen Artikel von Eberhard Kranz.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top