Erstellt am: 14.05.2014, Autor: rk

Harbin Y-12 II in Kenia abgestürzt

Harbin Y-12 II

Am 12. Mai 2014 ist eine zweimotorige Harbin Y-12 II Turbopropeller Maschine in Kenia kurz nach dem Start vom Flugplatz El Wak abgestürzt, dabei kam eine Person ums Leben und elf Personen wurden verletzt.

Das zweimotorige Militärflugzeug war in Mandera gestartet und wollte nach einer Zwischenlandung in El Wak über Garissa nach Nairobi fliegen. Der Unfall ereignete sich aus noch ungeklärten Gründen während der Startphase auf dem Flugplatz von El Wak. Das Flugzeug wurde nach ersten Medienberichten zufolge vollständig zerstört. Das leichte Transportflugzeug wurde in China gebaut und verfügt über zwei PT6A Propellerturbinen von Pratt & Whitney Canada.

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Boeing meldet starke Zahlen. Airbus mit neuem Auslieferungsrekord. CSeries erfährt weitere Verzögerung. Rafale wird noch leistungsfähiger. Indien lässt Airbus A380 zu.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top