Erstellt am: 30.03.2010, Autor: rk

Grossbritannien kürzt Airbus A400M Bestellung

CR Airbus Military, A400M

Die Royal Air Force wird 22 anstatt 25 Airbus A400M Militärtransportmaschinen übernehmen.

Ursprünglich unterzeichnete Grossbritannien einen Kaufvertrag über 25 A400M Transporter. Am Montag informierte Verteidigungsminister Bob Ainsworth das Parlament, dass die Bestellung bei Airbus Military um drei Einheiten reduziert würde, um im Kostenrahmen zu bleiben. Die Royal Air Force benötigt die Transportkapazitäten weniger dringend als Deutschland oder Frankreich, da die Briten bereits frühzeitig Boeing C-17 Globemaster Transporter beschafft haben. Neben den Langstrecken Transportern vom Typ Globemaster betreibt die Royal Air Force auch C-130 Hercules Transportmaschinen.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Airbus A400M gerettet. IATA revidiert Prognose. EADS Northrop Grumman steigt im Rennen um den Tankerauftrag aus. CJ4 zugelassen.Fighter Ausschreibung Brasilien

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top