Erstellt am: 08.11.2017, Autor: rk

Gripen E durchbricht Schallmauer

Saab Gripen E

Saab Gripen E (Foto: Saab)

Der Saab Gripen E ist am 18. Oktober 2017 zum ersten Mal schneller als Mach 1 geflogen.

Laut Saab hat der Gripen E die Schallmauer über der Ostsee durchbrochen, am Steuer war Testpilot Marcus Wandt, er meinte dazu: „Als Gripen Piloten sind wir es uns gewohnt hohe Geschwindigkeiten zu fliegen, es ist aber immer noch ein spezieller Moment, mit einem neuen Flugzeug die Schallmauer zu durchbrechen. Dabei ist es wichtig, dass sich das Flugzeug im transsonischen Bereich gutmütig verhält und der Gripen E verhielt sich dabei sehr ruhig“. Der Gripen E befindet sich seit dem 15. Juni 2017 in der Flugerprobung, er hat inzwischen rund zwanzig Flugstunden absolviert.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top