Erstellt am: 09.10.2012, Autor: rk

Gripen Demo nimmt auf Axalp teil

Gripen International, Saab Gripen Demo

Der Gripen F Demonstrator (Gripen Demo) wird an dem legendären Axalp Fliegerschiessen vorgeflogen.

Der Saab Gripen Demo wird an dem Axalp Fliegerschiessen vielen Schweizer und ausländischen Flugzeugfans im Fluge vorgestellt. Wahrscheinlich werden auch zahlreiche Vertreter aus der Schweizer Politik dabei sein, bei denen der Saab Gripen höchst umstritten ist. Auch in der Schweizer Presse stößt der kampfstarke Schwede auf große Ablehnung. In der Hoffnung, dass Schweden, Saab und die Schweizer Luftwaffe das leistungsstarke Kampfflugzeug Gripen in ein besseres Licht rücken können, freuen wir uns auf ein erfolgreiches Fliegerschiessen auf der Axalp.
 
Soweit das Wetter mitmacht, wird unter anderem der Gripen Demo am Mittwoch, 10. und am Donnerstag, 11. Oktober 2012 auf der Axalp vorgeflogen.
 
Bei dem Saab Gripen Demonstrator (Demo) handelt es sich um eine auf den Standard F (Doppelsitzer) modernisierten Gripen. Der zukünftige Gripen E/F ist eine konsequente Weiterentwicklung des Gripen Systems. Die Wurzeln des Gripen liegen in den 1980er Jahren. Schweden entschied sich damals unter Federführung von Saab, ein leistungsstarkes Kampfflugzeug für die Zukunft zu entwickeln. Daraus entstand der Saab Gripen, ein kleines, leistungsstarkes Mehrzweckkampfflugzeug, das sich mit allen Jets der vierten Generation messen kann. Der neue Gripen E/F ist eine konsequente Weiterentwicklung, die Maschine wird neben einer leistungsfähigeren Avionik auch einen modernen Radar mit aktiver elektronischer Strahlschwenkung erhalten. Das Leistungspotential wird durch eine größere interne Treibstoffkapazität und einem stärkeren Triebwerk erhöht. Als Antrieb dient das moderne F414 Triebwerk von General Electric, das auch in der F/A-18E/F Super Hornet zum Einsatz kommt.
 
Der Saab Gripen Demonstrator steht seit dem April 2008 in der Erprobung.
 

FliegerWeb Wochenschau mit folgenden Themen: Saab produziert weitere Querrudersätze für A320 Familie. A400M mit provisorischer Musterzulassung. F-35 wird teurer. A380 Antrieb wird sparsamer. Briten kaufen nun doch F-35B.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top