Erstellt am: 09.05.2017, Autor: ps

Griechenland mustert RF-4E Phantom II aus

RF-4E Phantom II Helenic Air Force

RF-4E Phantom II Helenic Air Force (Foto: Helenic Air Force)

Die griechische Luftwaffe hat am 5. Mai 2017 ihre letzten RF-4E Phantom II Aufklärungsflugzeuge offiziell ausgemustert.

In Griechenland geht mit der Ausmusterung des letzten Phantoms eine lange Ära zu Ende. Die griechischen Luftstreitkräfte konnten den ersten F-4 Phantom II am 4. April 1974 übernehmen. Die ersten RF-4E Phantom II Aufklärer stießen 1978 zur griechischen Luftwaffe. Nach knapp 40 Jahren wurden am 5. Mai 2017 nun die letzten drei Aufklärer Phantom aus dem aktiven Truppendienst genommen. Gleich ging es auch dem taktischen Aufklärerverband 348 MTA, dieser wurde nach 64 Jahren ebenfalls aufgelöst.

Am 4. Mai wurden die letzten drei RF-4E Phantom II auf dem Luftwaffenstützpunkt Larissa feierlich in Rente geschickt.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top