Erstellt am: 19.05.2010, Autor: rk

Flight Test: F-35 werden nach Edwards überführt

CR Lockheed Martin, F-35A AF-01, AF-02 in a two ship formation

Die beiden F-35A Lightning II Prototypen AF-01 und AF-02 sind auf dem Flugtestzentrum in Edwards eingetroffen.

Die beiden Testmaschinen AF-01 und AF-02 wurden am 17. Mai 2010 vom Lockheed Martin Produktionsstandort in Fort Worth Texas zur Edwards Air Force Base in Kalifornien überflogen. Der nonstop Überführungsflug verlief laut Aussagen von Lockheed Martin sehr ruhig und absolut problemlos. Am Steuer der Formation flogen Chef Testpilot Jon Beesley von Lockheed Martin und US Air Force Testpilot Hank Griffiths. Bei dem F-35A handelt es sich um die konventionelle CTOL Variante. In Edwards werden die beiden Maschinen für das weitere Testflugprogramm eingespannt. Die F-35 Kampfjets werden neben Edwards auch auf der Air Naval Station Patuxent River und auf dem Werksflughafen von Lockheed Martin in Fort Worth erprobt.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Q1 Quartalsverluste Lufthansa, Swiss und Austrian. EBACE 2010, Wie geht es beim F-22 Raptor Programm weiter?

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top