Erstellt am: 17.05.2010, Autor: rk

Flight Test: Airbus A400M im Langsamflug

CR Airbus Military, Airbus A400M

Der neue Militärtransporter von Airbus Military hat den normalen Geschwindigkeitsbereich abgeflogen und macht sich langsam an die Flattertests.

Im walisischen Airbus Werk Broughton war auch über den Fortschritt beim A400M Militärtransporter mehr zu erfahren. Vizepräsident für die militärischen Testflugprogramme bei Airbus Military, Fernando Alonso, gab einige Eckpunkte beim A400M Flugtestprogramm bekannt. Momentan befinden sich zwei Maschinen im Flugtestprogramm, bis Ende April hatte Prototyp MSN1 bei 27 Flügen bereits mehr als 112 Flugstunden gesammelt, MSN2 kam bis Ende April bei fünf Flügen auf 16 Flugstunden, bis heute wurden rund 150 Flugstunden abgeflogen und der normale Geschwindigkeitsbereich in der Flugenvelope konnte bestätigt werden. Nach den Stall Tests stehen jetzt die Hochgeschwindigkeits- und Flattertests bevor, die als sehr heikel gelten und nach erfolgreichem Abschluss den Weg für das weitere Flugtestprogramm ebnen werden. Der dritte Prototyp wird voraussichtlich im Juni zum Erstflug abheben.

FliegerWeb News Sendung mit folgenden Themen: Q1 Quartalsverluste Lufthansa, Swiss und Austrian. EBACE 2010, Wie geht es beim F-22 Raptor Programm weiter?

 

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top