Erstellt am: 29.08.2018, Autor: rk

F-35C trainieren auf Flugzeugträger

F-35C auf Abraham Lincoln CVN 72 (Foto

F-35C startet auf Abraham Lincoln CVN 72 (Foto: US Navy)

Zum ersten Mal trainieren F-35C Lightning II zusammen mit anderen Verbänden auf der USS Abraham Lincoln den Ernstfall.

Laut einer Pressemeldung der US amerikanischen Marine sind die F-35C der Strike Fighter Squadron (VFA) 125 „Rough Raiders“ momentan auf dem Flugzeugträger USS Abraham Lincoln (CVN 72) stationiert und fliegen zusammen mit F/A-18 Super Hornets, E-2D Hawkeyes und EA-18G Growlers Übungseinsätze. Die F-35C sind zum ersten Mal in einem Flugzeugträger Verband fest integriert und müssen zeigen, dass sie dem harten Alltag auf einem Träger gewachsen sind. Wie die Superhornets und die anderen Flugzeuge starten die Lightning II regelmäßig zu Trainingsmissionen und kehren anschließend auch wieder zum Flugzeugträger zurück. Hier werden sie wieder aufgetankt und gewartet, damit sie zum nächsten Übungseinsatz starten können. Bislang waren die F-35C nur für Test- und Zulassungsflüge und für die Pilotenausbildung auf der USS Abraham Lincoln stationiert. Die US Navy ist laut eigenen Aussagen mit den Operational Test 1 Einsätzen (OT-1) der F-35C bis jetzt zufrieden.

Kommentare

Anzeige
FliegerWeb on Facebook:
empfohlen
 
 

Back to Top